Dampfen und Covid-19

Vorweg: Die Datenlage bezüglich Dampfen und Covid-19 ist derzeit noch sehr klein. Für wirklich klare und sichere Aussagen gibt es noch zu wenige Fakten. Dennoch kann man sich dem Thema, auf der Grundlage dessen, was wir bisher wissen, nähern.

Fazit

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Dampfer häufiger oder schwerer an Covid-19 erkranken. Für die Befürchtung, mit SARS-CoV-2 infizierte Dampfer könnten über den ausgeatmeten Nebel andere Menschen leichter anstecken, gibt es keinen Anlass.

Weltweite Studien und Untersuchungen zeigen, dass Raucher deutlich seltener an Covid-19 erkranken als Nichtraucher. Die wahrscheinlichste Ursache scheint das im Rauch enthaltene Nikotin zu sein. Vermutlich gibt es diesen Effekt auch bei Dampfern, die mit Nikotin dampfen. Sicher lässt sich das aktuell jedoch nicht sagen, da es über die Häufigkeit von Erkrankungen mit Covid-19 bei Dampfern noch keine Zahlen gibt.

Es ist für seriöse Empfehlungen derzeit noch zu früh.
Aber der mögliche Nutzen, in Hinsicht auf eine Erkrankung mit Covid-19, überwiegt wahrscheinlich die sehr geringen Risiken, die von Nikotin ausgehen. Zumindest, wer bereits mit Nikotin dampft, sollte dies möglicherweise weiter tun.

Allerdings gilt in jedem Fall, dass nur die Einhaltung bestehender Abstands- und Hygieneregeln den größtmöglichen Schutz vor einer Ansteckung mit Covid-19 bieten.


1) T.N. Harris et al.: Air-borne Cross-Infection in the Case of the Common Cold. A Further Clinical Study of the Use of Glyeol Vapors for Air Sterilization. American Journal of Medical Sciences 1943 Vol.206 No.5 pp.631-6
2) CDC: Preliminary Estimates of the Prevalence of Selected Underlying Health Conditions Among Patients with Coronavirus Disease 2019 — United States, February 12–March 28, 2020
3) SmofreeWorld.org: COVID-19 and Lung Health: Smoking and Vaping
4) M. Miyara et al.: Low rate of daily active tobacco smoking in patients with symptomatic COVID-19 (Preprint)
5) Ariel Israel et al.: Smoking and the risk of COVID-19 in a large observational population study (Preprint)
6) Jean-Pierre Changeux et al.: A nicotinic hypothesis for Covid-19 with preventive and therapeutic implications